Unser Verein

Der AFC St. Pauls, gegründet 1931, ist einer der ältesten Fußballvereine Südtirols. Die Kampfmannschaft der Blau-Weißen spielt seit Jahrzehnten in den höchsten provinzialen und regionalen Spielklassen unseres Landes. Die erfolgreichste Zeit des Traditionsvereins liegt nicht weit zurück: Im vergangenen Jahrzehnt spielte das Team neun Jahre ununterbrochen in der Oberliga und schrammte in der Saison 2005/2006 nur knapp an einem Aufstieg in die Serie D vorbei - die bislang beste Saison in der Vereinsgeschichte.

 

Die Paulsner Burschen - heute

Das ist der FC St. Pauls/Raiffeisen 2019-20:

Hintere Reihe (v.l.n.r.):
Daniel Winkler, Samuel Pürgstaller, Jonas Clementi, Hannes Ohnewein, Fabian Gramm, Philipp Stein, Simon Fabi, Marco Zentil, Mirko Ferraris, Mirko Danieli

Mittlere Reihe (v.l.n.r.):
Hubert Messner (Vereinsarzt), Reinhard Pfattner (Betreuer), Andreas Rufin (Betreuer), Fabio Donadio, Felix Zuchristian, Antonio Tarantino, Nils Kager, Alex Untertrifaller, Marco Pagliani (Tormanntrainer), Alex Mayr (Trainer), Yuri Pellegrini (Co-Trainer)

Vordere Reihe (v.l.n.r.):
Alex Lafogler, Philipp Schweigkofler, Nik Messner, Alan Righetti, Andre Palma, Georg Seebacher, Lukas Obkircher, Markus Dorigoni, Alexander Kaufmann, Conor Harrison, Daniel Gasser

Auf dem Bild fehlt: Georg Zublasing

zum Anfang der Seite